HOL120704_52 klein
Weingartenried "Stoaweiat®"

 

 

 

Unsere besonderen Lagen …

Luftaufnahme der Lage Steinhut (Bildmitte, dahinter sieht man Oggau)
Foto: Rudi Rainprecht, Juni 2016

Pannonisches Klima
Das sonnige Klima, gemildert durch die Wirkung der riesigen Wasserfläche des Neusiedler Sees, bietet uns Weinbauern ideale Voraussetzungen zur Erzeugung von trockenen, fruchtigen Weißweinen, gehaltvollen Rotweinen und edelsüßen Prädikatsweinen.
Das Gebiet um den Neusiedler See gehört zu den trockensten Regionen Österreichs. Rebstöcke sind “genügsam”, brauchen wenig Niederschlag. Um aber das bisschen Regen möglichst gut zu nutzen, begrünen wir unsere Weingärten mit Kräutern und Gräsern. Diese Begrünung wird nicht gemäht, sondern gewalzt um unter dem “grünen Teppich” den Boden vor dem Austrocknen zu schützen und allen Boden- und Kleinlebewesen Heimat zu bieten.

Ried Stoaweiat®
In unserer Gemeinde eignen sich besonders die Hänge des Ruster Hügellandes für den Weinbau.

Eine Lage, die uns am Herzen liegt, ist die Weingartenried Steinhutäcker, im Volksmund “Stoaweiat” (Steinweingarten) genannt. Dieser Südosthang des Ruster Hügellandes ist durch Hangneigung, Bodenbeschaffenheit (stark verwitterter Schotterboden mit hohem Kalkanteil) und kleinklimatische Besonderheiten eine der Top-Lagen im Neusiedler See-Gebiet. Ein Drittel unserer Weingartenfläche liegt in der Ried Stoaweiat®, bepflanzt mit den Sorten Chardonnay, Blaufränkisch, Zweigelt, Merlot, Cabernet Sauvignon, Weißburgunder und Gelbem Muskateller - im heurigen Frühjahr kommt nochmals Blaufränkisch dazu.

Weingartenführung
Gerne begleiten wir Sie auf einem Spaziergang am Oggauer Panorama-Weinwanderweg (ca. 2 km lang), um Sie mit unserem Gebiet und unserer Arbeit vertraut zu machen.